Mo. Mai 20th, 2024

Verkehrsunfall mit 4 leicht verletzten Personen.
Ingolstadt, Münchener Straße/Klein-Salvator-Straße – Am Freitag, den 26.04.2024, gegen 11.30 Uhr, ereignete sich in Ingolstadt, an der Kreuzung Münchener Straße zur Klein-Salvator-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem insgesamt 4 Personen leicht verletzt wurden und ein Sachschaden von insgesamt geschätzt 30000 Euro entstand.
Ein 62-jähriger Mann aus der Gemeinde Thalmässing war mit seinem Kleintransporter auf der Münchener Straße stadtauswärts unterwegs und wollte in die Klein-Salvator-Straße nach links abbiegen. Bei diesem Abbiegevorgang übersah er einen Audi/Q5, der von einem 66-jährigen Mann aus Neustadt a.d. Donau gelenkt wurde und auf der Münchener Straße in Richtung stadteinwärts fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurde sowohl der Fahrer des Kleintransporters und sein 33-jähriger Beifahrer, als auch der Audi-Fahrer und seine 61-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Alle 4 Personen wurden mit dem BRK ins Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Berufsfeuerwehr Ingolstadt und die Freiwillige Feuerwehr Unsernherrn, waren mit 15 Einsatzkräften am Unfallort. Durch dieses Unfallereignis entstanden erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen rund um den Unfallort. Die Kreuzung musste für ca. 1 Stunde gesperrt werden. Gegen den Unfallverursacher werden Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung geführt. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen