Di. Aug 3rd, 2021

Baden-Baden, 04.12.2020. – Im vergangenen Jahr standen Anfang Dezember genau 17 Weihnachtssongs in den Offiziellen Deutschen Single-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. In der aktuellen Auswertung sind es nun fast doppelt so viele.
Doch damit nicht genug: Drei Wochen vor Weihnachten stürmen Mariah Carey („All I Want For Christmas Is You“) und Wham! („Last Christmas“) bereits an die Doppelspitze – und führen das Ranking mit riesigem Vorsprung an. Die Top 10 erreichen auch die Festtagsklassiker „Wonderful Dream (Holidays Are Coming)” (Melanie Thornton, sechs), „Driving Home For Christmas” (Chris Rea, sieben), „It’s Beginning To Look A Lot Like Christmas” (Michael Bublé, neun) und „Merry Christmas Everyone” (Shakin‘ Stevens, zehn).

Ganz und gar kein „Verlierer“ ist Luna, denn die 17-jährige Newcomerin landet mit ihrem TikTok-Hit auf Platz drei den höchsten New Entry. Der südafrikanische Welterfolg „Jerusalema“ (Master KG feat. Burna Boy & Nomcebo Zikode) bleibt eine Position dahinter gefragt, während der fünffache Nummer-eins-Abräumer „Mood“ (24kGoldn feat. Iann Dior) an die fünfte Stelle rutscht.

Auch die Album-Tabelle wird von Weihnachtsmusik dominiert, die für 18 aller Platzierungen verantwortlich ist. Angelo Kelly & Family beispielsweise haben mit „Coming Home for Christmas” eine neue Version ihres Longsellers „Coming Home“ veröffentlicht und kehren an die zweite Stelle zurück. Die zweit- und drittbeliebtesten Weihnachtsproduktionen steuern Andreas Gabalier („A Volks-Rock’n’Roll Christmas“, fünf) sowie Jonas Kaufmann („It’s Christmas!“, zwölf) bei.

Als bislang einziger Act außer Fynn Kliemann („Pop“) führen AC/DC („Power Up“) zum dritten Mal in diesem Jahr die Album-Charts an. Für Ina Müller („55“, drei) und AnnenMayKantereit („12“, vier) sind deutlich höhere Platzierungen drin, als die Namen ihrer aktuellen Platten vermuten lassen. Die höchsten Neueinstiege kommen dank Peter Maffay („Peter Maffay und…“, sechs), Dream Theater („Distant Memories – Live In London“, neun) und Sodom („Genesis XIX“, zehn) allesamt aus dem Rock- bzw. Metal-Bereich.

Die Top 100 der Offiziellen Deutschen Single- und Album-Charts werden freitags ab 18 Uhr auf www.mtv.de veröffentlicht.

Die Offiziellen Deutschen Charts werden von GfK Entertainment ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab und sind das zentrale Erfolgsbarometer für Industrie, Medien und Musikfans. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Händlern sämtlicher Absatzwege. Dazu zählen der stationäre Handel, E-Commerce-Anbieter, Download-Portale und Musik-Streaming-Plattformen. – Hans Schmucker, GfK Entertainment

Kommentar verfassen