Mi. Dez 1st, 2021

Santa Cruz de La Palma: Der anhaltende Vulkanausbruch auf La Palma hat erneut den Flugverkehr auf der Kanareninsel lahmgelegt.
Nach Angaben eines Flughafensprechers mussten alle für heute geplanten 20 Flüge gestrichen werden. Der Vulkan war am 19. September ausgebrochen. Seitdem flossen riesige Lavamengen in Richtung Meer und zerstörten rund 2600 Gebäude. Etwa 7000 Menschen mussten wegen der Naturkatastrophe ihre Häuser verlassen. Den bisher entstandenen Schaden schätzen die spanischen Behörden auf fast 900 Millionen Euro. – BR

Kommentar verfassen