So. Aug 1st, 2021

Paris: In Frankreich findet heute die zweite Runde der Regional- und Départementswahlen statt.
Sie ist dort notwendig, wo keine Liste die absolute Mehrheit erzielt hat. Aus der ersten Runde waren die Konservativen als stärkste Kraft hervorgegangen – bei einer historisch niedrigen Wahlbeteiligung. Mit Spannung wird auf das Abschneiden des Rassemblement National von Marine Le Pen geblickt. Der RN schnitt zwar schlechter ab als erwartet – lag aber dennoch klar vor der Partei von Präsident Macron. Die Wahl heute ist der letzte Stimmungstest vor der Präsidentschaftswahl im nächsten April. – BR

Kommentar verfassen