Fr. Aug 12th, 2022

Athen: Die extreme Hitze und veheerenden Brände in Griechenland lassen derzeit nicht nach.
Im Dadia-Nationalpark zerstörte ein großes Feuer weite Teile des Waldes, einem der größten im Südosten Europas. Ein zweiter Brand tobte auf der Ferieninsel Lesbos. Feuerwehreinheiten vom Festland sollen die Kräfte vor Ort verstärken. Auch in den kommenden Tagen dürfte sich angesichts der hohen Temperaturen und der Trockenheit die Situation nicht entspannen. – BR

Kommentar verfassen