Fr. Jul 19th, 2024

Athen: Ein Waldbrand in Nordgriechenland hat auf ein Munitionslager übergegriffen.

Es gab Explosionen. Zwölf Dörfer in der Nähe der Stadt Volos wurden evakuiert, mehrere Fenster gingen zu Bruch, verletzt wurde niemand. Medienberichten zufolge sind dort Bomben und Munition für F-16-Kampfjets gelagert. Die Flugzeuge selbst sollen bereits auf andere Stützpunkte geflogen worden sein. Die meisten Waldbrände in Griechenland sind inzwischen unter Kontrolle. Ein Sprecher der Feuerwehr erklärte, auf der Ferieninsel Rhodos seien keine bewohnten Gebiete mehr bedroht. Es herrsche aber weiterhin die höchste Alarmstufe. – BR

Kommentar verfassen