Fr. Mai 7th, 2021

Gesundheitsamt kontaktiert Bürger nur zum Zweck der Testergebnismeldung, Quarantäneinformation und Kontaktnachverfolgung. Das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen teilt aus aktuellem Anlass mit, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes im Regelfall nur dann bei Bürgerinnen und Bürgern anrufen, um Betroffenen ihr COVID19-Testergebnis mitzuteilen und mündlich Quarantänen auszusprechen.
Auch zur Kontrolle und Aufhebung der Quarantäne bei Indexpersonen erfolgen Anrufe. Darüber hinaus melden sich die Mitarbeiter der so genannten Contact Tracing Teams (CTT), die am Gesundheitsamt angesiedelt sind, um Kontaktpersonen zu ermitteln. Hausbesuche erfolgen nicht. Bürgerinnen und Bürger werden dringend darum gebeten, bei Anrufen von Personen, die sich als Gesundheitsamtsmitarbeiter ausgeben, um Kontodaten zu erhalten oder Leistungen zu verkaufen, den Hörer sofort aufzulegen und die Polizei zu verständigen. Es handelt sich hierbei um Anrufer, die äußerst geschickt vorgehen, jedoch in betrügerischer Absicht handeln. Daher sollten sich die Bürgerinnen und Bürger am Telefon nicht unter Druck setzen lassen und niemals Geldbeträge oder Kontodaten weitergeben. – Sabine Gooss, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen