Do. Mai 26th, 2022

Schrobenhausen – Die Polizei Schrobenhausen erreichte in den letzten Tagen mehrere Betrugsanzeigen mit neuer Vorgehensweise der Täter. Diese nehmen per whats app mit den Geschädigten Kontakt auf und geben sich als Tochter oder Sohn aus. Angeblich hätten diese eine neue Handynummer, seien in finanziellen Schwierigkeiten und könnten Rechnungen nicht bezahlen. Die Angerufenen werden gebeten, dies zu übernehmen und es werden per whats app die Empfängerdaten übermittelt. Die Empfängerkonten lagen bei den bisher angezeigten Fällen immer im Ausland. Wie bei den bekannten Betrugsmaschen “Enkeltrick” und “falsche Polizeibeamte” rät die Polizei zur Vorsicht und ist bei Fragen unter der TelNr. 08252/89750 erreichbar.

Kommentar verfassen