Do. Jun 13th, 2024

Saarlouis – Wenn die Arthrose weit fort geschritten ist, entschließen sich immer mehr Menschen zu einem künstlichen Gelenk.
Nur allzu verständlich sind je doch die Gedanken und Sorgen, die man sich vor dieser großen Operation macht, ganz gleich, ob sie an Hüfte, Knie,
Schulter oder Sprunggelenk durchgeführt wird. Wie sollte man sich daher auf den Eingriff vorbereiten? Was kann man selbst zum Gelingen beitragen? Zu diesen wichtigen Fragen und zu allen anderen Anliegen bei Arthrose gibt die Deutsche ArthroseHilfe e.V. in ihrem Ratgeber „Arthrose Info“ wertvolle, praktische Em pfeh lungen. Zudem fördert sie die Arthroseforschung bundesweit mit bisher über 400 Forschungs projekten und einer Stiftungs
professur.

Eine Sonderausgabe des „ArthroseInfos“ kann kostenlos angefordert werden bei:
Deutsche ArthroseHilfe e.V.
Postfach 110551
60040 Frankfurt

(bitte gern eine 0,85 €Briefmarke für Rückporto beifügen) oder per E-Mail an: service@arthrose.de (bitte auch dann gern mit voll ständiger Adresse für die Zusendung des Ratgebers) – Gabriele Weibel, Deutsche Arthrose-Hilfe e.V.

Kommentar verfassen