Mi. Jun 19th, 2024

New York: Für ihre journalistische Arbeit sind die Zeitungen „Washington Post“ und „New York Times“ sowie die Nachrichtenagentur AP mit dem diesjährigen Pulitzer-Preis geehrt worden.
Caroline Kitchener von der „Washington Post“ bekam die Auszeichnung für ihre Berichterstattung über die Beschränkung der Abtreibungsrechten in den USA. Die „New York Times“ und die AP wurden für ihre Dokumentationen über die russische Invasion in der Ukraine gewürdigt. – BR

Kommentar verfassen