Mi. Jun 12th, 2024

Betroffene Bewohner im Schrobenhausener Stadtgebiet sollen Wasser nicht selbst abpumpen
Neuburg – Die örtlichen Einsatzkräfte weisen eindringlich daraufhin, dass
betroffene Bewohner nicht eigenständig Ihre Häuser abpumpen
sollen.
Aufgrund des hohen Grundwasserstands sowie der aktuell immer noch
schwierigen Hochwassersituation, würde das Abpumpen von Wasser derzeit
nur zu noch größeren Schäden an den Gebäuden führen. Zudem würde das
zusätzliche Wasser an anderen Stellen wieder austreten und dadurch für
weitere Überflutungen sorgen.
Die örtliche Einsatzleitung bittet daher alle Bewohner hier nicht in Eigenregie
tätig zu werden. „Selbstständige Aktionen würden zum jetzigen Zeitpunkt die
Situation nur verschlimmern und auch langfristig zu mehr Schäden führen.
Dieser Zustand wird die nächsten Tage noch andauern.“
Die Einsatzkräfte sowie das Landratsamt werden die betroffenen Bewohner
informieren, sobald sich die Lage geändert hat. – Jonas Faller, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen