Di. Jul 27th, 2021

Morgen kommt der Weihnachtsmann…
Alle Jahre wieder: die große Angst vor der Einsamkeit zum Fest. Viele Alleinstehende schauen mit Unbehagen den Feiertagen entgegen. Wenn die anderen singen und bescheren, bricht bei ihnen der Weihnachts-Blues aus. Doch dazu gibt es überhaupt keinen Grund. Denken Sie daran – Sie sind keineswegs der Einzige, der zu Weihnachten Anschluss sucht.

Kino, Kneipen, Discos – geschlossen? Das war einmal. Heiligabend, nach der Bescherung, geht es in vielen Kneipen erst so richtig los. Termine findet man in Tageszeitungen und über lokale Radiosender.Auch über Kleinanzeigen finden sich Gleichgesinnte.Feiern Sie lieber allein ? Lassen Sie dennoch Weihnachten zum Fest werden.

Schmücken Sie die Wohnung, kleiden Sie sich festlich, legen Sie eine schöne Klassik – CD auf, und bereiten Sie sich ein Festtagsmenü – etwas, das man sich nicht alle Tage gönnt und (warum auch nicht ?) überraschen Sie sich selbst mit einem kleinen Präsent. Brauchen Sie Ablenkung? Natürlich bietet auch das Fernsehen ein hochkäratiges Feiertagsprogramm. Und denken Sie daran: Viele die im “Fest-Stress” stehen, wären vieleicht froh, einen ruhigen Heiligabend verbringen zu können.

Kommentar verfassen