So. Mrz 3rd, 2024

Die Pfarrei Heilig Geist Mühlried lädt sehr herzlich zu ihrem traditionellen Weihnachtsmarkt ein. Heuer findet dieser am 1. Adventssonntag, den 3. Dezember auf dem Kirchplatz statt. Bereits am Samstag, 2. Dezember können nach der Abendmesse, die um 18:30 ist, Adventskränze und –gestecke, Punsch und Glühwein erworben werden.
Am 3. Dezember feiert die Kirchengemeinde um 10:15 Uhr ihren Familiengottesdienst, der musikalisch von der Gruppe Minibeats gestaltet wird. Im Anschluss daran sind alle zum Adventsanblasen mit dem Bläserorchester der Musikschule Schrobenhausen vor der Kirche eingeladen. Es werden viele verschiedene Schmankerl zum Essen, wie die beliebten KJG Rahmfleckerl, Weißwürste, Wiener und später Steaksemmeln angeboten.

Für Vegetarier gibt es als kulinarischen Höhepunkt Schupfnudeln mit Kraut. Der Weihnachtsmarkt in Mühlried besteht seit 50 Jahren und wurde gegründet, als die Kirche in Mühlried eingeweiht wurde. Er ist seither sehr bekannt dafür, dass sämtliche Einnahmen für karitative Zwecke wie das Missionsprojekt in Kenia und weitere Einrichtungen gespendet werden. So gehen auch heuer wieder alle Einnahmen dorthin. Es werden viele schöne Adventskränze, Weihnachtsschmuck, selbsthergestellte Socken und Süßwaren wie Plätzchen, Kletzenbrot und gebrannte Mandeln zum Verkauf angeboten. Der bekannte Missionsstand wird auch wieder aufgebaut und lädt alle zum Einkaufen ein. Viele fleißige Ehrenamtliche tragen zum guten Gelingen des Marktes bei.

Auch für die Kinder sind einige Höhepunkte, wie der Bastelstand, vorbereitet. Um 16 Uhr kommt der Nikolaus in die Kirche und sorgt bei allen Sprösslingen für strahlende Augen. Auch das sehr beliebte Karussell aus Holz wird wieder im Zentrum des Marktes aufgebaut. Für Spannung sorgt zudem der Stand zum Lebzeltendrehen. Die Pfarreimitglieder freuen sich sehr, da heuer der frisch generalsanierte Pfarrsaal wieder genutzt werden kann. So wird dort am Nachmittag das traditionelle Cafe mit Kuchenverkauf geöffnet. Um 18 Uhr endet der Weihnachtsmarkt. – (kse)

Kommentar verfassen