Di. Dez 6th, 2022

Weilheim: Die vier Opfer des Gewaltverbrechens in der oberbayerischen Stadt sind durch Schüsse beziehungsweise Schläge gegen den Kopf gestorben.
Das ist das vorläufige Ergebnis der Obduktion. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei tötete der 59-jährige mutmaßliche Täter zunächst die beiden Zwillingsschwestern und dann den 60-jährigen Mann. Anschließend soll der Verdächtige Suizid begangen haben. Laut Polizei hatte er eine Abschiedsnachricht hinterlassen. Zum Inhalt und den Hintergründen der Tat wollen die Ermittler aber nichts sagen.- BR

Kommentar verfassen