Do. Jan 20th, 2022

Traunstein: Die Landkreise Traunstein, Berchtesgadener Land und Passau sowie die Stadt Rosenheim können die strengen Corona-Hotspot-Regelungen beenden.
Grund sind die Inzidenzen, die seit fünf Tagen wieder unter der Marke von 1.000 liegen. Nach Angaben der Landratsämter dürfen Kultur-, Freizeit- und Sporteinrichtungen unter Einhaltung der 2G-plus-Regel wieder öffnen. In Restaurants und Hotels gilt 2G. – In der Alpenregion fürchten die Bergbahnen unterdessen wegen der 2G-Plus-Regel um ihre Existenz. Der Verband deutscher Seilbahnen weist darauf hin, dass in Österreich Genesene und Geimpfte auch ohne Test fahren können. In der Schweiz sei nicht einmal 3G nötig. – Deutschlandweit ist die Sieben-Tage-Inzidenz leicht gestiegen, auf knapp 442. In Bayern ist sie dagegen den zehnten Tag in Folge leicht gesunken, auf nun 526. – BR

Kommentar verfassen