Sa. Jan 28th, 2023

Washington: Die Affäre um den Fund geheimer Regierungsdokumente in Privaträumen von US-Präsident Biden weitet sich aus.
Das Weiße Haus hat eingeräumt, dass auch in der Garage von Bidens Privathaus in Wilmington Verschlusssachen aus dessen Zeit als Vizepräsident entdeckt wurden. Justizminister Garland verkündete kurz darauf die Ernennung eines externen Sonderermittlers für den Fall. In den vergangenen Tagen war bekannt geworden, dass vertrauliche Dokumente aus Bidens Zeit als Vizepräsident unter Barack Obama in verschiedenen Privaträumen entdeckt wurden – und zwar schon am 2. November, sechs Tage vor den Kongresswahlen. Eine Sprecherin bezeichnete das Vorgehen des Teams von Biden als transparent und vorbildlich; der Präsident nehme den Umgang mit Verschlusssachen sehr ernst. – BR

Kommentar verfassen