Mi. Jun 12th, 2024

London: In Großbritannien haben drei weitere konservative Abgeordnete erklärt, nicht mehr bei der Parlamentswahl Anfang Juli anzutreten.
Auch die Ex-Premierministerin May und der ehemalige Tory-Parteivorsitzende Zahawi wollen nicht mehr kandidieren. Insgesamt gaben bereits fast 80 konservative Abgeordnete ihren Rückzug aus dem Parlament bekannt. Das sind mehr als vor dem Sieg des Labour-Politikers Blair 1997. Premier Sunak hatte den 4. Juli als Termin für die Parlamentswahl bekanntgegeben. Seit 14 Jahren haben die Konservativen die Mehrheit. In Umfragen liegen die Tories derzeit aber weit hinter der Labour-Partei. – BR

Kommentar verfassen