Mi. Mai 22nd, 2024

Washington: Die Welt erlebt aktuell den stärksten Sonnensturm seit über 20 Jahren.
Nach Angaben der US-Wetterbehörde können durch den Teilchenschauer Satellitennavigationen wie GPS, Stromnetze, Raumschiffe und andere Technologien gestört werden. Deshalb hat die Behörde für die USA die höchste von fünf Sonnen-Sturm-Warnstufen ausgerufen. Es sind aber auch beeindruckende Polarlichter bis Mitteleuropa zu sehen. In Onlinenetzwerken teilen Nutzer Bilder von bunten Farbspielen am Himmel. Der Deutsche Wetterdienst veröffentlichte Aufnahmen, die Polarlichter über Offenbach und Frankfurt am Main zeigen. – BR

Kommentar verfassen