Do. Dez 2nd, 2021

Ingolstadt – Am Donnerstag ist eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Es wird eine Schutzzone eingerichtet, betroffene Anwohner werden evakuiert.
Bei Bauarbeiten auf einem Betriebsgelände in der Furtwänglerstraße in Ingolstadt wurde am Donnerstagmittag eine 75-Kilogramm-Weltkriegsbombe gefunden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst ist vor Ort, eine Entschärfung ist für etwa 19.30 Uhr geplant, teilt die Stadt mit. Hierfür wird eine Sicherheitszone von rund 300 Metern um den Fundort eingerichtet. – Stadt Neuburg

Kommentar verfassen