Sa. Jul 31st, 2021

Berlin: Das Robert-Koch-Institut warnt vor der hoch ansteckenden Delta-Variante des Coronavirus. Nach Angaben von RKI-Präsident Wieler führt sie häufiger zu Krankenhaus-Aufenthalten als frühere Mutanten des Virus.
Besonders in der Altersgruppe der 15- bis 34-Jährigen sei dies zu beobachten. Wieler geht davon aus, dass die Delta-Variante bereits in einigen Wochen die vorherrschende Form des Corona-Virus in Deutschland sein wird. Er warnte deshalb vor Nachlässigkeit bei den Impfungen. Nur mit dem vollen Impfschutz sei man ausreichend gegen die Mutation und schwere Krankheitsverläufe geschützt. Bundesgesundheitsminister Spahn appellierte während der Reisezeit an die Vorsicht der Menschen. Bei der Rückkehr aus dem Urlaub sollte man die kostenlosen Testangebote nutzen, gerade auch mit Blick auf das neue Schuljahr. – BR

Kommentar verfassen