Do. Mai 19th, 2022

Los Angeles Als Folge des Ohrfeigen-Eklats bei der Oscar-Verleihung verlässt US-Schauspieler Will Smith die Filmakademie.
Sein Verhalten sei schockierend, schmerzhaft und unentschuldbar gewesen, schrieb der Preisträger in einer Mitteilung. Er gebe seine Mitgliedschaft auf und werde mögliche weitere Schritte des Verbands akzeptieren. Die Academy of Motion Picture Arts And Sciences hatte zuvor mitgeteilt, sie werde ein Disziplinarverfahren gegen Smith einleiten. Der King-Richard-Darsteller hatte bei der Oscar-Show vergangene Woche dem Komiker Chris Rock eine Ohreife verpasst, weil dieser zuvor einen Witz über den Gesundheitszustand von Smith‘ Frau gemacht hatte. – BR

Kommentar verfassen