So. Mrz 3rd, 2024

Frankfurt am Main: Wegen Glätte und Schnee sind auf mehreren Autobahnen in Hessen und Rheinland-Pfalz in der Nacht Hunderte Fahrzeuge hängen geblieben. In Rheinland-Pfalz saßen etwa 2.000 Menschen in einem kilometerlangen Stau fest. Ähnlich war es in Osthessen.
Dort versorgten Rettungskräfte die Menschen mit Decken und heißen Getränken. Laut Polizei blockierten vor allem mehrere Lkw die Fahrstreifen, weil sie entweder keine Steigungen mehr hochfahren konnten oder ins Rutschen gerieten. Bei Unfällen gab es mehrere Verletzte. Am Frankfurter Flughafen wurden für heute viele Flüge annulliert. In Köln fahren wegen der Glätte keine Busse. Von der Eifel bis nach Thüringen müssen sich die Menschen auf massive Schneefälle einstellen. In Bayern kann es vor allem im Norden und in Niederbayern gefährliches Glatteis geben. Einige Schulen bleiben auch heute zu – und zwar in Stadt und Kreis Schweinfurt und den Kreisen Main-Spessart, Rhön-Grabfeld und Miltenberg. – BR

Kommentar verfassen