Mo. Mai 20th, 2024

München: Weite Teile Bayerns haben am Wochenende einen erneuten Wintereinbruch erlebt. So hat es in Unterfranken stellenweise bis zu 20 Zentimeter Neuschnee gegeben. Vielerorts musste in der Früh der Winterdienst ausrücken.
Auch im Allgäu und in Teilen Schwabens hat es geschneit, und auch für den Bayerischen Wald meldet das Polizeipräsidium Niederbayern Schneefälle und Glätte. Im Kreis Regen kam ein PKW mit Sommerreifen von der Straße ab und überschlug sich. Die Insassen des Fahrzeugs blieben aber unverletzt. Auch in anderen Teilen Deutschlands haben starke Schneefälle zu Verkehrsbehinderungen geführt. Bei Kassel in Nordhessen war die A7 am Vormittag Richtung Norden wegen liegengebliebener Fahrzeuge gesperrt. Auch in Nordrhein-Westfalen sorgte der überraschende Wintereinbruch für schwierige Straßenverhältnisse. – BR

Kommentar verfassen