Mi. Jun 23rd, 2021

Puerto Cabezas: Der Hurrikan „Iota“ hat Mittelamerika erreicht. Der Wirbelsturm der höchsten Kategorie 5 traf am Abend auf die Karibikküste von Nicaragua und Honduras.
Die Behörden hatten Tausende Menschen in Sicherheit gebracht. Das US-Hurrikanzentrum warnte vor – so wörtlich – „katastrophalen Winden, lebensgefährlichen Sturmfluten und sintflutartigen Regenfällen“. Auch im Rest Mittelamerikas wird mit Auswirkungen gerechnet. Iota trifft auf Gebiete, die noch unter den Folgen von Eta leiden. Der Sturm hatte vor knapp zwei Wochen die Region verwüstet, etwa 200 Menschen kamen ums Leben oder werden noch vermisst. – Rundschau-Newsletter

Kommentar verfassen