Fr. Jun 21st, 2024

Palma de Mallorca: Die bei dem tödlichen Unglück auf Mallorca eingestürzte Terrassen-Bar wurde ohne Genehmigung betrieben.
Der Bürgermeister von Palma erklärte, es habe keine Lizenz für wirtschaftliche Aktivitäten im ersten Stock des Gebäudes und keine Erlaubnis zur Nutzung der Terrasse gegeben. Bei dem Unglück waren zwei deutsche Urlauberinnen und zwei weitere Menschen ums Leben gekommen. 16 Menschen wurden verletzt. Das Unglück hatte sich am vergangenen Donnerstag an der belebten Strandpromenade an der Bucht von Palma ereignet. Nach Angaben der Rettungskräfte brach das Gebäude plötzlich in sich zusammen. Die Trümmer begruben vor allem Menschen im Untergeschoss. – BR

Kommentar verfassen