So. Aug 14th, 2022

Dortmund: Die Wirtschaftsminister der Bundesländer haben noch einmal an die Bürger appelliert, Gas zu sparen.
Jede Kilowattstunde zähle, sagte nach ihrer Frühjahrskonfernz die Vorsitzende Neubaur. Es gehe jetzt darum, die Speicher vor dem Winter so gut wie möglich voll zu bekommen. Der Saarländische Wirtschaftsminisnter Barke ergänzte, es sei deshalb im Interesse aller Beteiligten in Deutschland, schon jetzt Gas zu sparen. Die Einspareffekte seien gut für den eigenen Geldbeutel, aber auch wichtig zur Sicheurng von Arbeitsplätzen. Die Minister riefen die Bundesregierung auf, ihre Anstrengungen zur langfristigen Sicherung von Rohstoff-, Energiebezugs- und Absatzmärkten für Unternehmen zu verstärken. – BR

Kommentar verfassen