Do. Sep 29th, 2022

Verkehrsminister Wissing verlangt angesichts hoher Strompreise einen Weiterbetrieb der drei verbliebenen Atomkraftwerke.
Jeder Beitrag zur Entspannung der Energiepreise solle genutzt werden, sagt Wissing der „Welt am Sonntag“. Unterdessen fordern deutsche Kommunen eine Gas- und Strompreisbremse. Laut Hauptgeschäftsführer Landsberg werde das zwar viele Milliarden Euro kosten. Ein wirtschaftlicher Einbruch und Massenarbeitslosigkeit werde sich aber nur so verhindert lassen, sagte Landsberg der „Neuen Osnarbrücker Zeitung“. – BR

Kommentar verfassen