Fr. Aug 12th, 2022

Berlin: Bundesverkehrsminister Wissing hat nach dem Erfolg des Neun-Euro-Tickets für bundesweit gültige Tickets im öffentlichen Nahverkehr geworben.
Wie der FDP-Politiker der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte, sollen komplizierte Tarifzonen nach seinen Plänen künftig komplett verschwinden. Wissing erhofft sich davon, dass der ÖPNV dadurch deutlich stärker genutzt wird. Ob der Bund den Ländern dauerhaft Geld für Billigfahrscheine zuschießen werde, ließ der Minister aber offen. – BR

Kommentar verfassen