So. Feb 5th, 2023

München – Superstar Lionel Messi krönt sich in seinem letzten WM-Spiel mit dem Titel und gewinnt mit Argentinien das spannende Finale gegen Frankreich im Elfmeterschießen.
Lange sah es so aus als entzaubere Lionel Messi mit seinen Argentiniern den Weltmeister von 2018, doch am Ende meldeten sich die Franzosen zurück und retteten sich in die Verlängerung. Das Elfmeterschießen musste schließlich die Entscheidung bringen – mit dem besseren Ende für Argentinien.

Doha: Argentinien ist zum dritten Mal Fußball-Weltmeister. Die Entscheidung im Endspiel der WM in Katar fiel erst im Elfmeterschießen. Argentinien hatte sowohl in der regulären Spielzeit als auch in der Verlängerung vorgelegt: Zunächst brachten Messi und di Maria die Südamerikaner in der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung. In der letzten Viertelstunde glich Mbappé durch zwei Tore aus. Messi schaffte in der Verlängerung das 3:2, doch wieder schaffte Mbappé den Ausgleich. Im Elfmeterschießen schließlich setzte sich Argentinien mit 4:2 durch. – BR

Kommentar verfassen