Di. Mai 28th, 2024

Angekündigte Messstellen für den 24-Stunden-Blitzermarathon am 19. April 2024 in Bayern.

München – Bayern ist eines der wenigen Bundesländer, das im Vorfeld bekannt gibt, wo Blitzer stehen werden. In der folgenden Tabelle finden Sie die vom Bayerischen Innenministerium veröffentlichten Informationen zu den Messstellen.
Im Norden Bayerns wird weniger geblitzt als im Süden. Auf die Regierungsbezirke Schwaben, Oberbayern und Niederbayern entfallen zusammen gut zwei Drittel der angekündigten Messstellen.
Die meisten Blitzer stehen in der Landeshauptstadt: In München kontrollieren Polizei und Helfer an mehr als 120 Stellen. Auf Platz zwei und drei folgen mit etwa 55 und 45 Stellen aber die Landkreise Donau-Ries in Schwaben und Rosenheim in Oberbayern. In den zwei großen Städte Nürnberg und Augsburg stehen um die 35 Radarfallen.

Landkreis Neuburg-Schrobenhausen Angekündigte Messstellen: 10
86633 Neuburg, B 16, Abs. 2050 (43829), 60
86633 Neuburg, St 2043, Abs. 140 (43803), 70
86633 Neuburg, Berliner Straße(43385), 30
86668 Karlshuld Neuburger Straße (43426), 50
86529 Schrobenhausen, Altenfurter Straße, Grundschule, 30
86529 Schrobenhausen, Georg-Leinfelder-Straße,Grundschule, 30
86529 Schrobenhausen, B300, Abs. 1380 Mühlried – Waidofen, Unfallschwerpunkt, 100
86529 Schrobenhausen, St 2045 Abs 520 SOB – PAF, Unfallschwerpunkt, 70
86529 Schrobenhausen, St 2045 Abs 520 SOB – PAF, Unfallschwerpunkt, 100
85123 Karlskron ST 2044 Abs. 300, Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, 100

Etting St. Michael Straße (43112), Landkreis Eichstätt 30
85053 Ingolstadt Manchinger Str, Stadt Ingolstadt, 50
85055 Ingolstadt Beilngrieser Str, Stadt Ingolstadt, 50
85049 Ingolstadt K IN 2, Stadt Ingolstadt ,80
85053 Ingolstadt Manchinger Straße einw. (43061) Taxistand, Stadt Ingolstadt, 50

Besonderes Augenmerk auf Schulen, Kindergärten und häufige UnfallstellenBR

Kommentar verfassen