Fr. Okt 7th, 2022

Hof: Bei einem Großbrand in der Hofer Innenstadt ist nach Angaben der Feuerwehr vermutlich ein Sachschaden in Millionenhöhe entstanden.
Mindestens fünf Personen wurden leicht verletzt, einige von ihnen erlitten Rauchvergiftungen. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer am Nachmittag aus noch unbekannter Ursache auf dem Grundstück eines Reihenhauses ausgebrochen. Die Flammen breiteten sich schnell aus und griffen auf Nachbargebäude über. Inzwischen konnten die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle bringen, gelöscht ist er aber noch nicht. Nach Angaben der Feuerwehr ist der Wohnblock größtenteils ausgebrannt, und der Dachstuhl stürzte ein. – BR

Kommentar verfassen