Do. Apr 18th, 2024

Berlin: Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Wüst, fordert einen neuen Asylgipfel im Kanzleramt.
Der CDU-Politiker hat der „Bild am Sonntag“ gesagt, die Regierungschefs aus den Ländern und dem Bund müssten im Januar, spätestens im Februar die Wirksamkeit der bisherigen Maßnahmen gegen illegale Migration überprüfen. Man müsse bereit sein, notfalls nachzusteuern, so Wüst. Nach seinen Worten kann Deutschland nicht die Armut auf der ganzen Welt mit seinem Asylrecht bekämpfen. – BR

Kommentar verfassen