Mi. Mai 25th, 2022

Düsseldorf: Die Kehrtwende der Bundesregierung in der Frage der Waffenlieferungen sorgt für neue Kritik der Union.
Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wüst warf der Ampel-Koalition vor, ihr Kurs sei nicht nachvollziehbar. Dieses Verhalten schade der Bundesrepublik, sagte der CDU-Politiker der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Lob kommt dagagen vom Bündnispartner USA. Die Lieferung von Panzern zur Luftabwehr ist nach den Worten von US-Verteidigungsminister Austin eine bedeutende Verstärkung für die Ukraine dar. Die Bundesregierung hatte grünes Licht für die Lieferung von 50 Panzern vom Typ „Gepard“ gegeben. – BR

Kommentar verfassen