Di. Mai 28th, 2024

München: Die Zahl antisemitischer Straftaten in Bayern war im vergangenen Jahr höher als bisher bekannt.
Wie aus einer aktuellen Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der Grünen hervorgeht, wurden 589 solche Delikte gezählt. Das sind so viele wie noch nie zuvor. Bisher war von knapp 50 Vorfällen weniger die Rede gewesen. Mehr als die Hälfte aller antisemitischen Straftaten wurde im letzten Quartal des Jahres registriert, also nach dem Überfall der Hamas im Oktober. 369 Fälle konnte die Polizei aufklären. – BR

Kommentar verfassen