Sa. Feb 4th, 2023

Nürnberg: Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im November fast unverändert geblieben.
Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit waren im Freistaat knapp 232.000 Menschen ohne Job. Die Arbeitslosenquote verharrte entsprechend bei 3,1 Prozent. Verglichen mit dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Zahl der Erwerbslosen in Bayern allerdings um rund sieben Prozent. Ein Grund dafür ist nach Angaben der Bundesagentur die Zahl der arbeitslosen Ukrainer und Ukrainerinnen. Bundesweit sank die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland saisonüblich auf 2,43 Millionen – allerdings weniger stark als in früheren Jahren. – BR

Kommentar verfassen