Sa. Jul 13th, 2024

München: Im ersten Halbjahr hat die Zahl der ausreisepflichtigen Ausländer, die Bayern verlassen, stark zugenommen.

Wie Innenminister Herrmann mitteilte, stieg die Zahl der freiwilligen Ausreisen mit über 15.300 um fast zwei Drittel gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der Abschiebungen bezifferte Herrmann auf 1.137; sie stieg demnach um fast ein Viertel. Bei mehr als einem Drittel der Betroffenen habe es sich um Straftäter gehandelt. Die meisten Abschiebungen seien in die Herkunftsländer Georgien, Nigeria und Moldau erfolgt. Herrmann kritisierte in dem Zusammenhang die Bundesregierung. Die Ampel habe in ihrem Koalitionsvertrag eine Rückführungsoffensive angekündigt, aber bisher keine Maßnahme umgesetzt. – BR

Kommentar verfassen