Fr. Aug 6th, 2021

Miami: Aus den Trümmern des eingestürzten Flügels eines Wohngebäudes ist in Miami im US-Bundesstaat Florida ein weiteres Todesopfer geborgen worden.
Damit steigt die Zahl der Toten auf elf. Laut der Bürgermeisterin des Bezirks Miami-Dade, Levine Cava, werden noch immer 150 Menschen vermisst – nach ihnen wird weiter gesucht. Das Gebäude war vergangenen Donnerstag teilweise eingestürzt. Die Ursache des Unglücks ist unklar. – BR

Kommentar verfassen