Sa. Feb 24th, 2024

Neuburg – Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle konnten bei einem 18-jährigen Mann aus Neuburg zahlreiche Verkehrsverstöße festgestellt werden.
Der Fahrer war 29.10.2023, gegen 00:40 Uhr, mit seinem Pkw auf der Grünauer Straße in Neuburg unterwegs und wurde zur Durchführung einer allgemeinen Verkehrskontrolle von der Polizei angehalten. Nachdem der Fahrer aufgefordert wurde, seinen Führerschein vorzuzeigen, gab dieser sofort zu, nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein.
Im Rahmen der weiteren Überprüfung wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht zugelassen und nicht versichert war. Ebenso wurde die Steuer für das Fahrzeug nicht entrichtet. Um nicht aufzufallen, hatte der Fahrer missbräuchlich entstempelte Kennzeichen angebracht, die ursprünglich für ein anderes Fahrzeug ausgegeben waren. Letztlich konnten die Beamten bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit im Rahmen eines Drogentests feststellen, dass der Fahrer unter Einfluss von verschiedenen Drogen und Medikamenten stand.
Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Zum Nachweis des Drogen- bzw. des Medikamentenkonsums wurde eine Blutentnahme beim Fahrer angeordnet und durchgeführt.

Kommentar verfassen