Mi. Jun 12th, 2024

Wunsiedel: Nach dem Fund eines toten Mädchens in einem Kinderheim in Wunsiedel laufen die Ermittlungen auf Hochtouren.
Es werden etliche Zeugen vernommen, heißt es von der Polizei. Wie heute bekannt wurde, war die Zehnjährige gestern Vormittag leblos in einem Zimmer aufgefunden worden. Zur Klärung der genauen Todesursache wurde eine rechtsmedizinische Untersuchung angeordnet. Dabei haben sich nach ersten Erkenntnissen Anzeichen für ein Fremdverschulden ergeben. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft erklärte auf BR-Anfrage, es gebe aktuell keine Tatverdächtigen. Auch sei niemand in Gewahrsam. Er widersprach damit entsprechenden Medienberichten, wonach drei Jungen im Alter zwischen elf und 16 Jahren in Gewahrsam sein sollen. – BR

Kommentar verfassen