Fr. Mai 24th, 2024

Holzkirchen: Bundesweit sind heute wieder Zehntausende für Demokratie und Vielfalt auf die Straße gegangen. Allein in Holzkirchen waren es rund 1.500 Menschen. Das bestätigten die Veranstalter dem BR.
Organisiert wurde die Kundgebung vom Bündnis „Holzkirchen ist bunt“. Der Sprecher des Bündnisses, Andreas Wolkenstein, sprach von einem großen Erfolg und einem eindringlichen Zeichen für Vielfalt, Toleranz und Menschlichkeit, das Holzkirchen gesetzt habe. Die Veranstaltung blieb laut Polizei friedlich. In Hamburg zogen am Mittag laut Organisatoren rund 50.000 Menschen durch die Innenstadt, um ein Zeichen gegen Rechtsextremismus und Fremdenhass zu setzen. Die Veranstaltung war die dritte derartige Großdemonstration in der Hansestadt seit Januar. Demos und Kundgebungen für Demokratie gab es heute unter anderem auch in Dresden und Stuttgart. – BR

Kommentar verfassen