So. Mai 19th, 2024

Am Montag, 19.06.2023 ereignete sich in Neuburg a.d. Donau einem räuberischen Diebstahl zum Nachteil eines 34-Jährigen. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.
Gegen 20.20 Uhr entwickelte sich zwischen zwei Ukrainern und einem 34-jährigen Polen eine körperliche Auseinandersetzung, in dessen Verlauf die beiden Tatverdächtigen dem Mann sein Handy mit Ladegerät und eine Powerbank entwendeten. Der Vorfall spielte sich in der Augsburger Straße auf Höhe eines Discountermarktes ab.

Im Rahmen einer polizeilichen Fahndung konnten die beiden 32- und 34-jährigen Tatverdächtigen aufgegriffen und zur Polizeiinspektion Ingolstadt verbracht werden. Alle drei Beteiligte standen zum Tatzeitpunkt erheblich unter Alkoholeinfluss. Der Geschädigte erlitt eine Nasenfraktur, sowie eine Kopfplatzwunde. Beides wurde im Krankenhaus versorgt.
Die Kriminalpolizei Ingolstadt bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter Telefonnummer 0841/9343-0 zu melden. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen