Do. Jun 20th, 2024

Ingolstadt, Ettinger Straße / Dr.-Ludwig-Kraus-Straße – In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich an der Einmündung Ettinger Straße / Dr.-Ludwig-Kraus-Straße ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, wodurch insgesamt drei Insassen leicht verletzt wurden.

Am Sonntag, den 09.06.2024, gegen 00:15 Uhr befuhr eine 17-jährige Fahranfängerin zusammen mit einer berechtigten Begleitperson mit ihrem Pkw den Linksabbiegerfahrstreifen der Ettinger Straße in Fahrtrichtung Dr.-Ludwig-Kraus-Straße. Für die 17-Jährige galt an der Einmündung zur vorgenannten Straße aufgrund der zu diesem Zeitpunkt abgeschalteten Lichtzeichenanlage das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“.

Zur selben Zeit befuhr ein 23-jähriger Ingolstädter mit seinem Pkw zusammen mit zwei weiteren Insassen die Dr.-Ludwig-Kraus-Straße in nördlicher Fahrtrichtung. An der Einmündung zur Ettinger Straße kam es anschließend zur Kollision der beiden genannten Pkw, da die 17-jährige Fahranfängerin im Zuge ihres Abbiegevorganges die Vorfahrt des 23-Jährigen missachtete.

Durch den Zusammenstoß wurden insgesamt drei Insassen leicht verletzt und durch den hinzugerufenen Rettungsdienst ambulant behandelt. Es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens zu dieser Zeit, kam es zu keinen größeren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass der Verkehrsunfall durch eine bislang unbekannte Zeugin beobachtet wurde. Diese Zeugin wird gebeten, sich unter der 0841/9343-4410 bei der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt zu melden. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen