Di. Aug 9th, 2022

Landshut: Die Bahnstrecke zwischen Landshut und Neufahrn ist nach mehrtägiger Sperrung wegen eines Oberleitungsschadens wieder befahrbar.
Nach Angaben der Bahn sind die Reparaturarbeiten heute Mittag abgeschlossen worden. Der Zugverkehr habe sich normalisiert. Der Schaden an der Oberleitung war laut Bahn vorgestern bei der Durchfahrt eines Zuges entstanden. Die Ursache dafür ist bislang aber unklar. Zunächst hatte die Bahn einen Gegenstand in der Oberleitung als Grund für die Störung vermeldet. Diese Vermutung habe sich aber nicht bestätigt, hieß es. – BR

Kommentar verfassen