Di. Dez 6th, 2022

Garmisch-Partenkirchen: Nach dem Zugunglück mit fünf Toten fahren die Bahnen auf der Strecke nach München ab heute wieder durchgehend.
Der erste Zug aus der bayerischen Landeshauptstadt werde um 6.20 Uhr in Garmisch-Partenkirchen erwartet, teilte eine DB Sprecherin mit. Mehr als fünf Monate lang war Garmisch-Partenkirchen nur mit dem Sammeltaxi oder dem Schienenersatzverkehr erreichbar. Der Bahn zufolge wird es in den kommenden Wochen bis zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember noch teilweise Fahrzeitverlängerungen und einzelne Zugausfälle gegeben. Die Kosten, die die Bahn nach dem Zugunglück von Burgrain in die Sanierung des Werdenfelser-Netzes gesteckt hat, belaufen sich auf zehn Millionen Euro. – BR

Kommentar verfassen