Mo. Mai 20th, 2024

Berlin: Mit dem neuen Monat treten in Deutschland einige Änderungen in Kraft, die den Verkehr betreffen. Wer eine Flugreise machen will, muss mit höheren Ticketpreisen rechnen.
Die Luftverkehrssteuer wurde erhöht und viele Fluggesellschaften dürften diese Kosten an die Passagiere weitergeben. Knöllchen für zu schnelles Fahren oder Falschparken in der Schweiz können ab heute von deutschen Behörden eingetrieben werden. Das macht der neue Polizeivertrag zwischen beiden Ländern möglich. Bei der Bahn wird der Streckenagent eingestellt; die Reiseplanungs-App wird in den DB Navigator überführt. Und: Wer ein neues Auto kauft, bekommt ab sofort genauere Infos zu Verbrauch und CO2-Emmissionen. – BR

Kommentar verfassen