Mo. Mai 20th, 2024

Bratislava: Der slowakische Regierungschef Fico befindet sich nach dem Attentat von gestern weiterhin in einem ernsten, aber inzwischen stabilen Zustand.
Das hat sein erster Stellvertreter in der Regierung, Verteidigungsminister Kalinak, bestätigt. Nach Medienberichten ist er nach seiner Operation wieder bei Bewusstsein. Der Ministerpräsident war gestern nach einer Kabinettssitzung in der Kleinstadt Handlova von einem Attentäter angeschossen worden. Ein 71-jähriger Mann wurde festgenommen und in der Nacht verhört. Das Innenministerium vermutet ein politisches Motiv. – BR

Kommentar verfassen