So. Jun 23rd, 2024

Berlin: In Deutschland finden rund zwei von drei Abschiebungen nicht wie geplant statt.

Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Unionsfraktion hervor, aus der die „Welt am Sonntag“ berichtet. Hauptgründe sind demnach geplatzte Flüge oder die Abwesenheit der betroffenen Personen am Ausreisetag. Generell ist die Zahl der Abschiebungen aus Deutschland zuletzt stark zurückgegangen. Wurden vor knapp 30 Jahren noch etwa 53.000 Rückführungen durchgeführt, so lag der Wert im vergangenen Jahr bei 13.000. – BR

Kommentar verfassen