Sa. Apr 20th, 2024

Ingolstadt – Gestern ereigneten sich in Ingolstadt gleich zwei Einbrüche. Die Kriminalpolizei Ingolstadt führt die Ermittlungen und bittet um Hinweise.
Im ersten Fall drangen bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen 13.20 Uhr und 22.05 Uhr durch Einschlagen der Terrassentür in ein Doppelhaus in der Peisserstraße ein. Ersten Erkenntnissen zufolge wird der Wert der Beute mit einem einstelligen Eurobetrag beziffert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Im zweiten Fall versuchten sich die unbekannten Täter zwischen 17.45 Uhr und 18.00 Uhr, ebenfalls durch Einschlagen der Balkontüre, Zutritt zu der Wohnung eines Mehrfamilienhauses Am Nordbahnhof zu verschaffen. Die Bewohner, die sich zur Tatzeit in der Wohnung aufhielten, vernahmen in diesem Zusammenhang ein lautes Geräusch, das sie jedoch nicht zuordnen konnten. Als der 39-jährige Geschädigte kurze Zeit später das Balkonzimmer betrat, stellte er die eingeschlagene Scheibe fest und verständigte umgehend die Polizei. Aktuell ist kein Entwendungsschaden bekannt. Die Kriminalpolizei Ingolstadt bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Tel. 0841/9343-0 zu melden. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen