Mo. Mai 16th, 2022

Ingolstadt – Gleich zwei Fahrer eines Elektrorollers wurden im Stadtgebiet Ingolstadt wegen fehlendem Versicherungsschutz von einer Streife der Verkehrspolizei gestoppt.
Beide Fahrzeugführer fielen auf, da sie noch das blaue Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2021 moniert hatten. Im ersten Fall wurde am Montagabend, gegen 23.15Uhr, ein 43jähriger Ingolstädter im Bereich der Westlichen Ringstraße angehalten. Der zweite Verkehrssünder wurde am Dienstagmorgen, um 05.45 Uhr, auf der Manchinger Straße einer Kontrolle unterzogen. Der 35jährige Ingolstädter konnte ebenfalls keinen gültigen Versicherungsschutz nachweisen. Beide erwartet eine Geldstrafe wegen eines Vergehens gemäß dem Pflichtversicherungsgesetz.  – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen