Fr. Mai 7th, 2021

Neue Ausstellungshalle mit rund 500 Fahrrädern, Mofas und Rollern
Einen Beweis seiner Leistungsfähigkeit will das Zweirad-Zentrum Behr in der Münchner Straße 162 – 164 in Neuburg am Samstag, den 29. November von 10 – 18 Uhr zur Eröffnung seiner neuen Ausstellungshalle der breiten Öffentlichkeit erbringen. Mit rund 500 Fahrrädern, Mofas, Rollern und Rasenmähern und dem entsprechendem Zubehör verfügt das alteingesessene Unternehmen dann über ein umfassendes Angebot, das jeden Vergleich mit einem Großstadt-Angebot standhalten kann!

Für das leibliche Wohl der Besucher ist am Eröffnungstag bestens gesorgt. Zugleich dürfen sich alle Käufer vom 29. November bis 13. Dezember über einen Eröffnungsrabatt von 10 % freuen.

1950 hatte Richard Behr, der Vater des jetzigen Besitzer Eduard Behr mit einer Tankstelle und einem Fahrradgeschäft den Schritt in die Selbständigkeit gewagt. Der Kundenstamm gewann im Laufe der Zeit an Größe, sodass kontinuierlich alles erweitert bzw. neu gebaut wurde, heuer die neue Ausstellungshalle. Das Repertoire umfasst Fahrräder verschiedener Fabrikate für Kinder, Erwachsene, Sportler und Senioren. Außerdem kann jedes gewünschte Fahrrad oder Mofa bestellt und anschließend zusammengebaut werden. Zusätzlich wird umfangreiches Zubehör und auch die Reparatur der Zweiräder wie Fahrräder, Roller oder Mofas, sowie von Rasenmäher angeboten. Vier kompetente Mitarbeiter und zwei Aushilfskräfte bemühen sich um individuelle Beratung, optimalen Service und hervorragende Arbeit. Auch in Sachen Oldtimer ist die Firma Behr die erste Adresse für Reparaturen und Ersatzteile verschiedener Fabrikate – auch über die Landkreisgrenzen hinaus. Für weitere Infos steht Ihnen die Fam. Behr gerne zur Verfügung.

Kommentar verfassen